KoordinatenTisch

Nr° KDT/01
Nr° KDT/01

 

Das ist eine Vorrichtung mit der man an einer Fräse Teile fräsen kann, diese werden auf dem Tisch fixiert und durch drehen von Kurbeln kann man verschiedene Punkte (Koordinaten) auf dem Werkstück anfahren und bearbeiten.

Was macht nun so ein Tisch bei einem Bildereinfänger? Un was ist das auf dem Bild?

Also langsam und von Anfang an. Du kennst sicher einen Makroschlitten und dieser Tisch ist halt auch sowas in der Art, nur halt anders zu gebrauchen. Allerdings hat der Tisch keine Vorrichtung um eine Kamera zu halten - diese muss ich mir selber bauen. 

Wie du vielleicht weißt, verwende ich das Arca Swiss System für meine Bildereinfängersachen. Ich finde es sehr gut durchdacht und es ist relativ günstig. Die Schienen kann ich mir recht einfach selber in jeder beliebigen Länge herstellen und somit hat es bei mir Einzug gehalten.

Also habe ich mir eine Halterung gebaut die eine Arca Swiss Grundplattenklemme festhalten kann und diese wiederum auf dem Tisch einfach verschoben werden kann.

Nr° KDT/02
Nr° KDT/02

Das ist nun der Tisch - der war recht preiswert - der quasi in Zwei Ebenen die Kamera links - recht bzw. vor und zurück bewegen kann. Aber wie gesagt, keine Kamerahalterung vorhanden - ist ja auch nicht vorgesehen bei dem Ding.  Also habe ich einige Versuche gemacht und nun die optimale Halterung gefunden und gebaut. 

Nr° KDT/03
Nr° KDT/03

So schaut es nun aus wenn ich die Halterung am Tisch montiert habe. Mit den  beiden Messingschrauben kann ich die Halterung am Tisch verschieben, dann brauche ich nicht so viel Kurbeln, wenn ich mit alten Scherben scharfstellen muss - die haben bei mir ja meist keine Möglichkeit am Objektiv die Schärfe einzustellen. Sind ja meist umgebaut. ;)