Lochkamera oder ein Loch in der Kamera???

Lochkamera Bild 1
Lochkamera Bild 1

Eine Lochkamera - ein Filter den fast jede Kamera heute eingbaut hat. Ich will es genau wissen.

Wie geht das?

Was kann das?

Also nehme ich einen Umkehrring ( die Dinger werden auch Retroringe genannt)  und klebe ihn an eine 20mm breite Pappröhre ;), ja ich habe mir nun 3 Stück Umkehrringe gegönnt.

Dann nehme ich Alufolie (etwas festere aus dem Bastelbedarf) und klebe sie an die Pappröhre.

Lichtdicht muss sie sein. Mit einer sehr dünnen Nadelspitze mache ich ein zartes Löchlein (0,2mm sollte es maximal sein)  rein.

Lochkameraobjektiv an die Kamera und Versuch starten. Unscharf, über- bzw. unterbelichtet - also der Look den ich suche ;)

Na, das wird lustig.

Aber! Ich forsche weiter.

Lochkamera Bild 2
Lochkamera Bild 2
Lochkamera Bild 3
Lochkamera Bild 3


ÄtzendeGedankenGänge

Nr° AeGG001/00.00

 

 

 

 

 

 

Glüht die GlühBirne auf dem Schiffanakel

Ist das für die Bonzen der EU ein echtes Debakel.